UCKERMARK TAG

Am Sonnabend lockt die Uckermark auf die Grüne Woche

Tausenden Besuchern wird unterm Funkturm der Mund wässrig gemacht auf den Nordosten Brandenburgs. Der hat nicht nur Leckereien zu bieten.
Heiko Schulze Heiko Schulze
Silvio Moritz ist Geschäftsführer des Investor Center Uckermark (ICU) und Manager der Regionalmarke Uckermark.
Silvio Moritz ist Geschäftsführer des Investor Center Uckermark (ICU) und Manager der Regionalmarke Uckermark. ICU.Marktfotografen
Uckerkaas aus Bandelow sowie die Q-Regio-Hofläden bringen leckere Kostproben mit.
Uckerkaas aus Bandelow sowie die Q-Regio-Hofläden bringen leckere Kostproben mit. Nestor Bachmann
Dr. Aija Torkler (vorne), Leiterin des Naturerlebniszentrums Blumberger Mühle, ist auf der Messe vor Ort. 
Dr. Aija Torkler (vorne), Leiterin des Naturerlebniszentrums Blumberger Mühle, ist auf der Messe vor Ort. Kai Hortmann
Silvio Suckow von UckerEi auf der KulinariUM: Auch in Berlin ist der Betrieb aus Zollchow dabei. 
Silvio Suckow von UckerEi auf der KulinariUM: Auch in Berlin ist der Betrieb aus Zollchow dabei. Mathias Scherfling
Gunnar Hemme von Hemme-Milch ist in den Morgenstunden als Milchmann in der Uckermark unterwegs. 
Gunnar Hemme von Hemme-Milch ist in den Morgenstunden als Milchmann in der Uckermark unterwegs. Patrick Pleul
Berlin.

Der zweite Messetag der Grünen Woche in Berlin, Sonnabend, der 19. Januar, steht im Zeichen der Uckermark. In der Brandenburg-Halle 21A werde sich der nordöstlichste Landkreis des Bundeslandes in seiner ganzen Vielfalt präsentieren, sagt Silvio Moritz, Geschäftsführer des Investor Center Uckermark (ICU) und Manager der Regionalmarke Uckermark.

Uckermark-Landrätin Karina Dörk (CDU) wird zusammen mit der uckermärkischen Erntekönigin Johanna Mandelkow, der Tabakkönigin Luisa Müller sowie dem Vorsitzenden des Kreisbauernverbands Manfred Mesecke um 10.30 Uhr das Programm auf der Hallenbühne eröffnen. Für kurzweilige Unterhaltung sorgen unter anderem die Musiker der Band „Sechs Richtige“, „Die Halbstarken“ und der Immanuel Church Chor aus der Schorfheide.

Präsentation uckermärkischer Lebensmittel in Markenqualität

Im Mittelpunkt steht an diesem Tag, die Besucherinnen und Besucher von den Besonderheiten der Uckermark, ihrer Natur und Schönheit, zu überzeugen. Unternehmen, Touristiker, Alteingesessene und Zugezogene präsentieren den größten brandenburgischen Landkreis, in dem sich noch immer neue berufliche Wege beschreiten und innovative Ideen verwirklichen lassen. Die Bauernkäserei Wolters aus Bandelow, die Grumsiner Brennerei, die Hemme Milch GmbH aus Schmargendorf, die UM Fleisch und Wild GmbH aus Angermünde, die UckerEi GmbH aus Zollchow und der Boitzenburger Marstall werden zu jenen Unternehmen gehören, die im wahrsten Sinne des Wortes einen Vorgeschmack der Uckermark bieten.

Für Uckermark-Fans lohnt sich auch ein Abstecher in die Tierhalle 25, wo die Uckermärker-Rinder des Unternehmens Delta aus Passow zu den Hinguckern zählen werden. Rassekanichenzüchter sind in der Halle 11 zu finden.

StadtLandKlassik - Konzert in Berlin

zur Homepage