TECHNISCHER DEFEKT

Auto brennt bei Baumgarten

Mehrere Feuerwehren mussten am Mittwochnachmittag ausrücken, weil ein Auto in Brand geraten war. Die Landesstraße 26 musste gesperrt werden.
Kai Horstmann Kai Horstmann
Der Brand in dem Auto entstand unter dem Armaturenbrett auf der Fahrerseite.
Der Brand in dem Auto entstand unter dem Armaturenbrett auf der Fahrerseite. Kai Horstmann
Der beschädigte Ford Focus musste abgeschleppt werden.
Der beschädigte Ford Focus musste abgeschleppt werden. Kai Horstmann
Schenkenberg.

Um 14:11 Uhr schrillten im Schenkenberger Ortsteil Baumgarten für die Kameraden der Feuerwehr die Sirenen. Wenige Meter vor der Abfahrt Schenkenberg war ein Ford Focus in Brand geraten. Zusätzlich wurden die Feuerwehren in Brüssow, Klockow und Wallmow alarmiert. Bevor die anderen Wehren eintrafen, war der Brand innerhalb kürzester Zeit gelöscht. Nur fünf Minuten brauchten die Kameraden aus Baumgarten dafür. Während der Löscharbeiten musste die Landesstraße 26 voll gesperrt werden.

Klare Brandursache

Wie der Einsatzleiter der Baumgartener Feuerwehr, Günter Münchow, berichtete, entstand der Brand unter dem Armaturenbereich auf der Fahrerseite. Ursache sei ein technischer Defekt gewesen. Der Autofahrer konnte rechtzeitig an den Straßenrand fahren und die Feuerwehr benachrichtigen. Es entstand ein schwerer Sachschaden, sodass der Pkw abgeschleppt werden musste.

 

 

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Schenkenberg

zur Homepage