NERVIGES BLINKEN BEI NACHT

Bund bremst Innovation bei Windrädern aus

Hunderte Windkraftanlagen blinken jede Nacht in der Uckermark. Das verwirrt Autofahrer und ärgert Anwohner. Ein Investor hat dafür eine Lösung parat, aber das Bundesumweltministerium trödelt offenbar.
Monika Strehlow Monika Strehlow
Die Nachtbeleuchtung von Windkraftanlagen ist ein Ärgernis. Eigentlich sollte das in der Uckermark in diesem Jahr abgeschafft werden.
Die Nachtbeleuchtung von Windkraftanlagen ist ein Ärgernis. Eigentlich sollte das in der Uckermark in diesem Jahr abgeschafft werden. Jens Büttner
Prenzlau.

Über 450 Windkraftanlagen senden in der Uckermark nachts Signale für Flugzeuge aus. Diese Befeuerung sorgt für Verwirrung bei Kraftfahrern und Verstimmung bei Anwohnern. Den nächtlichen Himmel mit so vielen Diskolichtern gibt es kaum anderswo in Deutschland.

Flugzeuge lösen Beleuchtung aus

Ein „Dark sky unlimited“ genanntes Projekt der Firma Enertrag könnte dem abhelfen. Dabei sollen die meisten Windkraftanlagen im Norden der Uckermark unter einen gemeinsamen Radarschirm. Die Beleuchtung könnte solange abgestellt werden, bis ein Flugzeug geortet wird.

Das Unternehmen habe alle Hausaufgaben gemacht, warte aber seit Monaten auf die Bewilligung des Fördermittelbescheides aus dem Bundesumweltministerium, erklärte Pressesprecher Robert Döring. Zudem befürchtet das Unternehmen, dass mit der Regierungsneubildung die Karten neu gemischt werden.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

zur Homepage