POLNISCHE SPEZIALITÄTEN

Café „Oase“ in Prenzlau wieder geöffnet

Eine junge Polin hat sich in der Kreisstadt mit Eis- und Tortenspezialitäten selbstständig gemacht. Sie wählte ein traditionsreiches Objekt.
Claudia Marsal Claudia Marsal
Die junge Frau hat für die „Oase“ ihren sicheren Job in Polen aufgegeben. 
Die junge Frau hat für die „Oase“ ihren sicheren Job in Polen aufgegeben. Claudia Marsal
Das Eis stammt aus einer kleinen Bio-Manufaktur in Stettin.
Das Eis stammt aus einer kleinen Bio-Manufaktur in Stettin. Claudia Marsal
An sieben Tagen die Woche wird ab sofort geöffnet sein.
An sieben Tagen die Woche wird ab sofort geöffnet sein. Claudia Marsal
Noch stehen nur drinnen Stühle, sobald es wärmer wird, macht die Terrasse auf.
Noch stehen nur drinnen Stühle, sobald es wärmer wird, macht die Terrasse auf. Claudia Marsal
Prenzlau.

Vor der Wende war die Prenzlauer „Oase“ die Adresse für Kuchen- und Eisliebhaber in der uckermärkischen Kreisstadt. Nicht nur an den Wochenenden pilgerten Einwohner und Gäste zu dem kleinen Café in der Triftstraße 34. In Sichtweite der Bundesstraße 109 gelegen, florierte das Geschäft noch bis zur Jahrtausendwende.

Viele Jahre geschlossen

Doch dann machte der Betreiber zum Bedauern vieler Prenzlauer dicht. Dass die „Oase“ seit ein paar Tagen wieder geöffnet hat – diese gute Nachricht verbreitete sich in dieser Woche schnell. Betrieben wird sie ab sofort von Anita Lazer, einer gebürtigen Stettinerin. Die diplomierte Germanistin ist vor drei Jahren nach Prenzlau gezogen und bezeichnet das kleine Lokal als ihr „Geschenk des Himmels“.

Ab sofort täglich geöffnet

Geöffnet ist ab sofort an sieben Tagen in der Woche von 11 bis 18 Uhr. Sobald es wärmer wird, macht auch die Terrasse auf. Eis und Torten kommen übrigens täglich frisch aus einer kleinen Bio-Manufaktur in Stettin.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Das DDR Witzbuch

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

zur Homepage

Kommentare (2)

Hoffe,dass diese Cafe auch von der Bevölkerung angenommen wird. Ich wünsche der Betreiberin viel Erfolg.

Ich finde es ganz toll ,das die Oase wieder öffnet. Der Betreiberin wünsche ich viel Erfolg ,und immer ein volles Haus. Ich werde dort bestimmt zum Eis essen oder Kaffee trinken hingehen.