VERFLIXTER PARKPLATZ

Da schnappt die Knöllchenfalle zu

Parkplätze sind rar in der Friedrichstraße. Deshalb nutzen Kraftfahrer jede Ecke. Aber dürfen sie das überhaupt?
Um diese Fläche ist ein Streit entbrannt. Immer wieder erwischt es Kraftfahrer, die an dieser Stelle parken.
Um diese Fläche ist ein Streit entbrannt. Immer wieder erwischt es Kraftfahrer, die an dieser Stelle parken. Claudia Marsal
Prenzlau.

Weder ein Schild noch eine Bodenmarkierung geben Aufschluss darüber, dass zwischen den Schräg- und Längsparkplätzen eine Tabuzone eingerichtet ist. Eine böse Falle vor allem für Ortsunkundige.

Eine Nachfrage im Rathaus ergab, dass ein Fahrzeug in der Stadt nur auf markierten Flächen abgestellt werden dürfe. Rechts und links der besagten Fläche gebe es Markierungen, so Sprecherin Alexandra Martinot. „Dort aber nicht, weil es sich um den Durchgang zum Neubau handelt.“ Sie räumte aber ein, dass die derzeitige Kennzeichnungslage irritierend sei: „Ich werde deshalb im Bauamt eine zusätzliche Beschilderung anregen.“

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

Kommende Events in Prenzlau

zur Homepage