:

Das coolste Vater-Sohn-Gespann

Lucas (14) und Frank Hirschfelder (52) sind auf dem Mähdrescher ein eingespieltes Team.
Lucas (14) und Frank Hirschfelder (52) sind auf dem Mähdrescher ein eingespieltes Team.
Privat

Auf den Feldern kämpfen die Bauern zurzeit um jeden Erntehalm. Im kleinen Örtchen Grünow hat ein Landwirt dabei eine tolle Begleitung.

Was macht ein Teenager, wenn er schulfrei hat? Ausschlafen, mit Kumpels abhängen und Baden gehen. All diese Dinge mag Lucas Hirschfelder auch. Aber der Wecker des 14-Jährigen klingelt derzeit trotzdem früh, obwohl Ferien sind. Der Schüler sitzt im Sommer am liebsten mit auf dem Mähdrescher. Wenn seine Freunde relaxen oder Fußball spielen, gehe er lieber aufs Feld und fahre den ganzen Tag bei seinem Papa mit, schildert der 14-Jährige. Der Junge weiß, dass das viele Altersgenossen öde finden. Doch das stört ihn nicht. Lucas Hirschfelder weicht als Beifahrer seinem Vater nicht von der Seite. Eine Ernte sei praktisch immer ein Wettlauf gegen die Zeit, das mache Spaß, so der Junge.

Eine Ausbildung in der Landwirtschaft ist so gut wie sicher. Damit liegt der junge Uckermärker im Trend. Die Landwirtschaft galt zwar lange Jahre als ein aussterbender Berufszweig. Aktuell kommt der Beruf aber wieder in Mode. Die Bewerberzahlen steigen, auch in der Uckermark hat sich die Situation stabilisiert.