:

Das erste verliebte "Ja, ich will"

Blick in den Trausaal.
Blick in den Trausaal.
Claudia Marsal

Knapp tausend Paare hat die Prenzlauer Standesbeamtin Sabine Neumann seit 1981 schon getraut. Aber die Hochzeit von Ines und Jörg Schaarschmidt war etwas Besonderes.

Wenn sie geahnt hätten, dass sie das erste Brautpaar im neuen Trausaal sind, dann wären Ines (50) und Jörg Schaarschmidt (56) vermutlich noch aufgeregter gewesen. So aber hielt sich die Anspannung der beiden Ludwigsburger in Grenzen. Erst als die Eheleute in spe den Raum im Rathaus betraten, wurde ihnen bewusst, dass ihre Trauung etwas ganz Besonderes wird.

Standesamtsleiterin Sabine Neumann war nicht minder stolz. Schließlich ist hier ein wahres Schmuckstück entstanden. "Die doch schon sehr alten Möbel waren der Anlass für die Umbaumaßnahme. Wir haben auf die Bedürfnisse der heutigen Zeit reagiert. Die Stühle stammten aus dem Jahre 1983. Der Tisch war schon da, als ich 1981 meine Tätigkeit als Standesbeamtin begann", erinnert sich Sabine Neumann zurück.

Mit dem Prachtstück rühmen dürfen sich auch viele regionale Firmen wie beispielsweise die Tischlerei Blum, Wessis Malergeschäft, die Firma Rach und der Raumausstatter Frank Weyer. Die Schaarschmidt-Hochzeit war die siebente im Jahr 2016. Im vergangenen Jahr hatte Prenzlau bei den Eheschließungen ganz knapp die Hunderter-Marke verpasst. Zu DDR-Zeiten waren pro Jahr noch über 300 Paare getraut worden.