:

Den Hauptpreis hat Ilse Schröder gewonnen

Ilse Schröder ist die Gewinnerin des Hauptpreise der diesjährigen Rätselaktion „Aus der Vogelperspektive“. Im Prenzlauer Medienturm konnte sie ihre neue Kaffeemaschine aus den Händen von Reporter Horst Skoupy in Empfang nehmen.
Ilse Schröder ist die Gewinnerin des Hauptpreise der diesjährigen Rätselaktion „Aus der Vogelperspektive“. Im Prenzlauer Medienturm konnte sie ihre neue Kaffeemaschine aus den Händen von Reporter Horst Skoupy in Empfang nehmen.
Monika Strehlow

Eine findige Gramzowerin hat die Sommerrätsel-Serie des Uckermark Kurier aus einem bestimmten Grund verfolgt.

Fortuna hatte entschieden und offenbar die richtige Wahl getroffen. Nicht nur, dass Ilse Schröder den Hauptpreis unserer diesjährigen Fotorätselaktion „Aus der Vogelperspektive“ – eine Filterkaffeemaschine mit Thermokanne von Melitta® – gerade gut gebrauchen kann. Mit Ilse Schröder hat aber auch eine ausgesprochene Rätselenthusiastin gewonnen. Die 76-Jährige hat insgesamt zehn von 14 Orten erkannt. Woher ihre gute Ortskenntnis kommt? Ganz einfach. Ilse Schröder pflegt ein besonderes Hobby. Sie ist Reiseführerin, zeigt immer mal wieder Menschen die schönen Seiten in den Städten und Dörfern der Uckermark. Mehr noch: Die studierte Germanistin und Slawistin, die als Lehrerin in Gramzow tätig war, interessiert sich sehr für Geschichte. Sie verhehlt aber auch nicht, dass ihr Partner sie beim Rätseln unterstützt und allerlei Karten gewälzt hat. Interessant fand sie, was der Reporter alles an Informationen über die Dörfer herausgefunden hat.