Unsere Themenseiten

:

Die miese Masche mit der Teppichreinigung

Vorsicht ist geboten wenn ihnen jemand verspricht, die Teppiche sehr günstig zu reinigen.
Vorsicht ist geboten wenn ihnen jemand verspricht, die Teppiche sehr günstig zu reinigen.
Peter Steffen

Wenn die angeblichen Mitarbeiterinnen einer Reinigungsfirma vor der Tür stehen, werben sie meist mit einem sehr günstigen Angebot. Doch in der Regel läuft alles auf eine Abzocke hinaus.

Kaum hatte eine alte Dame in Prenzlau, Uckermark,  nach dem Klingeln die Tür geöffnet, wurde sie von zwei Damen zur Seite geschoben. Mit der Bemerkung, sie wollten ihren Teppich reinigen,  verteilten sie ein weißes Pulver auf dem Teppich. Die zwei Frauen, sagten, sie würden ihr einen guten Preis anbieten. Der rüstigen Senioren gelang es, die beiden Frauen zum Verlassen der Wohnung zu bringen.

Offensichtlich sind derzeit wieder verstärkt Betrüger unterwegs, die mit der Masche "Teppichreinigung" versuchen, vor allem bei betagten Mitbürgern Geld zu ergaunern. Nach Erkenntnissen der Polizei treten die Betrüger zu zweit auf. Dabei beschäftigt einer der Eindringlinge den Wohnungsinhaber, der andere schaut sich in der Wohnung nach Bargeld oder Wertsachen um.

Polizeisprecher Gerald Pillkuhn  warnt ausdrücklich vor diesen Betrügern. Lieber zum Telefon greifen und die Polizei anrufen, als hinterher tief in die eigene Tasche greifen zu müssen.

Schutzbereich Uckermark Telefon: 03984 350