:

Diebe haben tonnenweise Bier gestohlen

Zum Vergleich: Das sind 90 Bierkästen auf einer Palette in einem „Lübzer“-Lager. 200 Kästen stahlen die Diebe in Wolfshagen.
Zum Vergleich: Das sind 90 Bierkästen auf einer Palette in einem „Lübzer“-Lager. 200 Kästen stahlen die Diebe in Wolfshagen.
Jens_Büttner

In Wolfshagen haben Gauner mehrere Paletten "Lübzer" gestohlen. Darauf standen insgesamt 200 Kästen Bier. Wie konnte das gelingen, ohne den hohen Zaun und das Tor aufzubrechen?

Mit durchschnittlich 35 Grad Celsius ist dieser Sommer sicher einer der heißesten seit der Wetteraufzeichnungen vor 130 Jahren. Da hängt vielen sprichwörtlich die Zunge heraus. Wichtig: ganz viel Trinken. Das haben Diebe jetzt wohl zu ernst genommen. Sie stahlen bei einem Getränkemarkt in Wolfshagen gleich 2000 Liter Lübzer Bier. Die Mitarbeiter stellten den Verlust bereits am Montagmorgen fest. Polizeisprecher Gerald Pillkuhn: „Die 200 Kästen Bier waren auf fünf Paletten gestapelt. Auch die Paletten sind verschwunden.“ Der Schaden liegt bei 2100 Euro.

Derzeit rätselt die Polizei, wie die Diebe die Kästen gestohlen haben. Das Bier wurde im Außenbereich hinter einem hohen Zaun gelagert. Die Kriminalpolizei konnte aber keinerlei Aufbruchsspuren an Zaun oder am Tor finden. Ein Kasten Bier wiegt knapp 19 Kilogramm. Alle 200 Kästen zusammen bringen es auf fast 3,8 Tonnen Gewicht. Die Polizei geht davon aus, dass die Diebe einen Gabelstapler oder ein anderes Hebegerät benutzt haben, um das Bier über den Zaun zu hieven.