Flächenbrand

:

Trecker-Fahrer bringt Stromriesen zu Fall

Retter aus den Freiwilligen Feuerwehren Drense, Damme, Gramzow und Grünow rückten in Dresch an.
Retter aus den Freiwilligen Feuerwehren Drense, Damme, Gramzow und Grünow rückten in Dresch an.
Heiko Schulze

Ein Traktor-Fahrer glaubte, mit seiner Egge am Strommasten sicher vorbei zu sein. Doch dann geschieht Unfassbares.

Der Strommast, dessen Leitung die Stromversorgung des Ortes Dresch bei Prenzlau sichert, wankte und stürzte schließlich krachend auf das Stoppelfeld. Das gerissene Kabel löste sofort einen Flächenbrand aus. Feuerwehren aus Drense, Dame, Gramzow und Grünow rücken aus, um Schlimmeres zu verhindern. Der Traktor-Fahrer eines Grünower Agrarbetriebes kam mit dem Schrecken davon.

Die Drescher Einwohner, so die Auskunft von E.ON Edis, sollten spätestens bis zum Abend wieder mit Strom versorgt werden. Obermeister Hans-Peter Lindberg zeigte sich zuversichtlich, dass die Einwohner des Ortes den Anpfiff zum WM-Spiel Deutschland - Frankreich wieder auf ihren Bildschirmen verfolgen können.