:

Unfall wegen zu hoher Geschwindigkeit

Der Fahrer des Motorrades wurde bei dem Unfall leicht verletzt.
Der Fahrer des Motorrades wurde bei dem Unfall leicht verletzt.
Sebastian Klaus

Ein Motorradfahrer war am Sonntagmittag in Prenzlau mit einem voraus fahrenden Auto kollidiert. Dabei stürzte der Mann und sein Zweirad schlitterte gegen ein parkendes Auto.

Bei einem Verkehrsunfall ist am Sonntagvormittag ein Motorradfahrer auf der Brüssower Allee in Prenzlau leicht verletzt worden. Der Fahrer, der nach eigenen Angaben etwas zu schnell unterwegs gewesen war, war gegen 11.30 Uhr auf Höhe der Filiale der VR-Bank auf eine Autofahrerin aufgefahren. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und rammte ein dort parkendes Auto.

Der Motorradfahrer kam mit Abschürfungen an beiden Armen davon, die noch vor Ort von Sanitätern behandelt wurden. „Den Schaden kann man reparieren“, sagte er. „Ich bin froh, dass sonst niemanden etwas passiert ist.“ Während das Auffahropfer lediglich mit einem Reifenplatten davon kam, war der Schaden am Heck des parkenden Autos deutlich höher.