Brenzlige Botschaft

Flammendes Herz löst Alarm aus

Nächtlicher Feuerschein schreckte in Prenzlau Anwohner auf. Sie riefen die Feuerwehr. Als die Helfer eintrafen, erlebten sie eine Überraschung.
Claudia Marsal Claudia Marsal
Am Morgen danach zeugten nur noch Brandspuren im Rasen von der lodernden Liebesbotschaft.
Am Morgen danach zeugten nur noch Brandspuren im Rasen von der lodernden Liebesbotschaft. Claudia Marsal
Die Retter eilten in die Kietzstraße in Prenzlau.
Die Retter eilten in die Kietzstraße in Prenzlau. Claudia Marsal
Die Prenzlauer Feuerwehr zeigte auf ihrer Facebookseite Verständnis für den Amor.
Die Prenzlauer Feuerwehr zeigte auf ihrer Facebookseite Verständnis für den Amor. Screenshot: Claudia Marsal
0
SMS
Prenzlau.

Die Feuerwehr ist in der Nacht zum Donnerstag in die Prenzlauer Kietzstraße gerufen worden, weil Anwohner zwischen einer Schule und einem Garagenkomplex Flammen züngeln sahen. Vor Ort gab es für die Kameraden allerdings nichts mehr zu löschen. Sie fanden nur noch Brandspuren in Herzform auf einer Freifläche im Rasen vor. Obwohl sich die Aktion als Fehleinsatz für die Feuerwehrleute herausstellte, gaben sie sich auf ihrer Facebookseite versöhnlich. „Wir haben Verständnis für das Feuer der Liebe”, stand dort.

Ganz so einfach ist es aber nicht. Seine mit Benzin verkündete Botschaft wird für den Verliebten ein Nachspiel haben, sollte er ermittelt werden. Er muss die Kosten für den Einsatz tragen, kündigte Dezernent Dr. Andreas Heinrich aus der Stadtverwaltung an. Je nach Mannschaftsstärke und Fahrzeugtyp könnte sich die Summe auf mehrere Hundert Euro belaufen.