NEUER KOMMANDEUR

Führungswechsel in der Uckermark-Kaserne

Personalroulette bei der Bundeswehr: Das in Prenzlau stationierte Fernmeldebataillon 610 steht seit Donnerstag unter Führung von Oberstleutnant Tobias Jahn.
Claudia Marsal Claudia Marsal
Das ist der neue Chef der Uckermark-Kaserne.
Das ist der neue Chef der Uckermark-Kaserne. Claudia Marsal
Oberstleutnant Tobias Jahn (rechts) wurde die Führung des Bataillons 610 von Brigadegeneral Michael Matz (Mitte) übergeben. Bis Oktober hatte den Posten kommissarisch Oberstleutnant Steffen Krausche inne gehabt.
Oberstleutnant Tobias Jahn (rechts) wurde die Führung des Bataillons 610 von Brigadegeneral Michael Matz (Mitte) übergeben. Bis Oktober hatte den Posten kommissarisch Oberstleutnant Steffen Krausche inne gehabt. Claudia Marsal
Brigadegeneral Michael Matz schritt die Reihen ab.
Brigadegeneral Michael Matz schritt die Reihen ab. Claudia Marsal
Den Prenzlauer Appell umrahmte das Heeresmusikkorps Neubrandenburg.
Den Prenzlauer Appell umrahmte das Heeresmusikkorps Neubrandenburg. Claudia Marsal
Viele geladene Gäste verfolgten die Übergabe.
Viele geladene Gäste verfolgten die Übergabe. Claudia Marsal
Prenzlau.

Über vier Monate lang hatte es in der Prenzlauer Uckermark-Kaserne ein personelles Provisorium gegeben. Weil Bataillonskommandeur Oberstleutnant Frank Reiser in den Auslandseinsatz gegangen war, hatte im Juni 2017 Oberstleutnant Steffen Krausche die Führung des Fernmeldebataillons 610 übernommen. Der 39-Jährige leitete den Verband übergangsweise und sorgte damit für eine reibungslose Fortsetzung des Kernauftrages, der Unterstützung des Multinationalen Corps in Stettin bei diversen Großübungen. Am Donnerstag nun wechselte der Staffelstab erneut. Brigadegeneral Michael Matz war eigens in die uckermärkische Kreisstadt gereist, um den Neuen an der Spitze der Uckermark-Kaserne zu begrüßen. Im Rahmen eines feierlichen Appells übergab Matz die Führung an Oberstleutnant Tobias Jahn. Der 41-jährige Rechtswissenschaftler war bis zuletzt als Referent im Büro des Generalinspekteurs der Bundeswehr im Berliner Verteidigungsministerium tätig.

StadtLandKlassik - Konzert in Prenzlau

zur Homepage