Einsatz der Feuerwehr

Gras brennt wie Zunder

Am Mittwochnachmittag stand in Prenzlau eine brachliegende Fläche in Flammen. Das Feuer drohte, auf benachbarten Firmengrundstücke überzugreifen.
Claudia Marsal Claudia Marsal
Die Prenzlauer Wehr rückte mit drei Fahrzeugen aus. Die Kameraden verhinderten, dass sich die Flammen auf das benachbarte Firmengelände fraßen.
Die Prenzlauer Wehr rückte mit drei Fahrzeugen aus. Die Kameraden verhinderten, dass sich die Flammen auf das benachbarte Firmengelände fraßen. Claudia Marsal
Eine brachliegende Fläche hatte sich entzündet.
Eine brachliegende Fläche hatte sich entzündet. Claudia Marsal
Vor Ort qualmte es stark.
Vor Ort qualmte es stark. Claudia Marsal
Die Feuerwehr war schnell vor Ort hinter der Stettiner Straße.
Die Feuerwehr war schnell vor Ort hinter der Stettiner Straße. Claudia Marsal
0
SMS
Prenzlau.

Mit drei Einsatzfahrzeugen ist die Prenzlauer Feuerwehr am Mittwochnachmittag in Richtung Ortsausgang ausgerückt. Hinter der Stettiner Straße war ein Stück Ödland aus noch ungeklärter Ursache in Brand geraten. Als die Kameraden ankamen, hatte sich das Feuer hinter dem Baumarkt bereits großflächig ausgebreitet. Das vertrocknete Gras brannte in diesem Bereich wie Zunder.

Die Besatzungen machten den Flammen den Garaus. Die Kameraden mussten sich mit dem Löschen beeilen, weil der Brandherd in unmittelbarer Nachbarschaft zu mehreren Betrieben und zur viel befahrenen Triftstraße lag.

Die Strecke blieb kurzzeitig gesperrt für den Verkehr, weil Einsatzfahrzeuge die Fahrbahn blockierten.