Passieren unmöglich

Grenzübergang in Mescherin gesperrt

Das Winterwetter sorgt für unverhoffte Verkehrsbeeinträchtigungen. Polizei empfiehlt Ausweichroute.
Armin Gehrmann Armin Gehrmann
Die Polizei geht davon aus, dass die Sperrung das ganze Wochenende über dauert.
Die Polizei geht davon aus, dass die Sperrung das ganze Wochenende über dauert. Patrick Seeger
2
SMS
Mescherin.

Der deutsch-polnische Grenzübergang Mescherin im Landkreis Uckermark bleibt bis auf Weiteres gesperrt. Ursachen sind Verkehrsbeeinträchtigungen auf polnischem Hoheitsgebiet im Bereich der Bundesstraße B 113, verursacht durch das winterliche Wetter der zurückliegenden Tage. Darüber wurde am Freitag die Polizeidirektion Ost durch die zuständigen polnischen Behörden informiert.

Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, auf den nahegelegenen Grenzübergang Rosow auszuweichen. Es wird davon ausgegangen, dass die Einschränkung über das bevorstehende Wochenende andauern wird.

zur Homepage
Unser Sommerhit: Nordkurier digital + gratis Tablet