BILDUNGSZIEL ERREICHT

Gymnasium stolz auf seine Abiturienten

Für ein gutes Ergebnis haben 76 Abiturientinnen und Abiturienten am Scherpf-Gymnasium gesorgt.
Heiko Schulze Heiko Schulze
Die mit einem Abiturdurchschnitt von 1,2 vier Jahrgangsbesten 2017 am Scherpf-Gymnasium: Lea Vallentin, Max Aschenbrenner, Sascha Müller und Merle Schulz.
Die mit einem Abiturdurchschnitt von 1,2 vier Jahrgangsbesten 2017 am Scherpf-Gymnasium: Lea Vallentin, Max Aschenbrenner, Sascha Müller und Merle Schulz. Heike Stiel
Prenzlau.

76 Abiturientinnen und Abiturienten des Prenzlauer Scherpf-Gymnasiums erhielten nach erfolgreichen Prüfungen ihre Abiturzeugnisse. Knapp 29 Prozent, so der stellvertretende Schulleiter Jörg Dittberner, haben von den erfolgreichen Abiturienten einen Durchschnitt zwischen 1,2 und 1,9 erreicht. Immerhin 58 Prozent der Absolventen erreichten einen Durchschnitt mit einer 2 vor dem Komma. „Das Jahresergebnis liegt somit bei circa 2,3. Damit haben die meisten Eures Jahrgangs das Bildungsziel erreicht und für ein gutes Ergebnis gesorgt“, würdigte Dittberner die Leistungen.

Der Uckermark Kurier wird in seinen Printausgaben in dieser Woche die Fotos der erfolgreichen Abiturienten 2017 vorstellen.

zur Homepage