NÄRRISCHE MAJESTÄTEN

Junges Paar regiert bis Februar

Juliane (31) und Alexander Kornweih (35) führen das närrische Volk durch die nächsten Monate. Sie freuen sich auf die Regentschaft in Prenzlau.
Claudia Marsal Claudia Marsal
Juliane und Alexander Kornweih freuen sich auf die Zeit im Dienste des Prenzlauer Karnevalsvereins.
Juliane und Alexander Kornweih freuen sich auf die Zeit im Dienste des Prenzlauer Karnevalsvereins. Claudia Marsal
PCC-Präsident Silvio Grensing
PCC-Präsident Silvio Grensing Claudia Marsal
Prenzlau.

Einmal Prinzessin sein – welches Mädchen hat in der Kindheit nicht davon geträumt? Bei Juliane Kornweih gingen exakt 31 Jahre ins Land, bis ihr die Krone aufgesetzt wurde. Die in der Altenpflege beschäftigte Prenzlauerin wird als Juliane, die I., in die Annalen der Kreisstadt eingehen. Gemeinsam mit ihrem Mann Alexander Kornweih (35, Baggerfahrer) führt sie das närrische Volk durch die Karnevalssaison 2018/19. Zum Zepter gekommen sind die beiden eher zufällig. Ein Bekannter hatte ihnen erzählt, dass der PCC noch auf der Suche nach neuen Regenten ist. Die Kornweihs mussten nicht lange überlegen. „Warum nicht? Man sollte im Leben alles einmal ausprobiert haben”, mit dieser Devise gehen die Eltern von zwei Kindern sowieso schon durchs Leben. PCC-Präsident Silvio Grensing ist zufrieden mit den neuen Amtsinhabern. Er weiß am allerbesten, wie mühselig die Suche nach den Würdenträgern jedesmal ist.

Große Show im Februar

„Es gab Jahre, da haben wir die Nachfolger stets aus der Familie rekrutiert. Aber irgendwann war der Fundus erschöpft”, gesteht er lachend ein. Man sei daher immer auf Tipps angewiesen, wem so etwas vielleicht liegen könnte. Ihren nächsten großen Auftritt werden Prinz und Prinzessin bei der großen Faschingsgala in der Uckerseehalle haben. Die steht am 16. Februar 2019 an. Am Tag darauf wird der bunte Faschingsumzug durch die Stadt führen. Grensing und sein Gefolge stecken mitten in den Vorbereitungen für die abendfüllende Show.

zur Homepage