Feuer

Lagerhalle in der Uckermark abgebrannt – 300.000 Euro Schaden

In der Nacht ist die Lagerhalle eines Agrarbetriebes in der Uckermark abgebrannt. Die Ursache ist noch unklar, der Schaden enorm.
dpa
Die Halle wurde am Montag gelöscht.
Die Halle wurde am Montag gelöscht. Feuerwehr Bandelow/Facebook
Uckerland

Die 65 Meter mal 25 Meter große Lagerhalle eines Agrarbetriebes ist in Uckerland (Uckermark) abgebrannt. Menschen wurden nicht verletzt, wie das Einsatz- und Lagezentrum der Polizei in Potsdam am Dienstag mitteilte.

Das Feuer war demnach aus noch ungeklärter Ursache am Montagmittag ausgebrochen. In der Halle waren etwa 35 Tonnen Sonnenblumenkerne sowie rund 60 Tonnen Getreide gelagert, die durch das Feuer vernichtet wurden. Die Löscharbeiten hätten sich schwierig gestaltet, hieß es. Der Schaden wurde auf etwa 300.000 Euro geschätzt.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Uckerland

zur Homepage