PRENZLAU TROTZT DAUERREGEN

Lampionumzug nicht ins Wasser gefallen

Laternenumzug bei kräftigem Regen – das hat in Prenzlau schon fast Tradition. Aufs Wetter haben die Veranstalter leiden keinen Einfluss.
 Alice Brämer und Patrick Braun mit Sophia (2) und Nathalie (12).
Alice Brämer und Patrick Braun mit Sophia (2) und Nathalie (12). Claudia Marsal
Überall gut gelaunte Eltern und Großeltern.
Überall gut gelaunte Eltern und Großeltern. Claudia Marsal
Ohne Schirm war man am Abend aufgeschmissen.
Ohne Schirm war man am Abend aufgeschmissen. Claudia Marsal
Die Hexen waren in Prenzlau los.
Die Hexen waren in Prenzlau los. Claudia Marsal
Boahhhh, wie gruselig.
Boahhhh, wie gruselig. Claudia Marsal
Auf die Schalmeienspieler ist auch bei schlechtem Wetter Verlass.
Auf die Schalmeienspieler ist auch bei schlechtem Wetter Verlass. Claudia Marsal
Viele Kinder waren hübsch kostümiert.
Viele Kinder waren hübsch kostümiert. Claudia Marsal
 Im Stadtpark warteten gruselige Gestalten.
Im Stadtpark warteten gruselige Gestalten. Claudia Marsal
Maskenmann Lukas mit seinem besten Kumpel Lukas und den Geschwistern Sebastian und Leonie.
Maskenmann Lukas mit seinem besten Kumpel Lukas und den Geschwistern Sebastian und Leonie. Claudia Marsal
Auch vierbeinige Umzugsteilnehmer wurden gesichtet.
Auch vierbeinige Umzugsteilnehmer wurden gesichtet. Claudia Marsal
Punkt 18 Uhr startete der Marsch durch die Stadt.
Punkt 18 Uhr startete der Marsch durch die Stadt. Claudia Marsal
Leuchtende Kinderherzen...
Leuchtende Kinderherzen... Claudia Marsal
Bei dem Regen überlebten nur wenige Lampions.
Bei dem Regen überlebten nur wenige Lampions. Claudia Marsal
Vorm Start suchten alle unter der Eisenbahnbrücke Schutz.
Vorm Start suchten alle unter der Eisenbahnbrücke Schutz. Claudia Marsal
Auch die Schwanenkönigin war mit dabei.
Auch die Schwanenkönigin war mit dabei. Claudia Marsal
Prenzlau.

Umzug bei Schönwetter kann jeder – die Prenzlauer hingegen stellten am Freitagabend unter Beweis, dass ihnen auch Starkregen die Laune nicht vermiest. Punkt 18 Uhr setzten sich hunderte Familien zum traditionellen Lampionmarsch in Bewegung, angeführt von den Schalmeienspielern aus Mühlhof. Alice Brämer gehörte zu den tapferen Müttern, die sich vom schlechten Wetter nicht hatten abschrecken lassen. Versprochen ist versprochen. Sonst wären die Töchter Sophia (2) und Nathalie (12) auch sehr enttäuscht gewesen...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu allen Nachrichten aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Exklusive News, Hintergründe und Kommentare
  • Monatlich kündbar
  • Einfach zahlen SEPA

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

Kommende Events in Prenzlau (Anzeige)

zur Homepage