Unsere Themenseiten

Feuerwehr

:

Mitten in Prenzlau ist Laube komplett abgebrannt

In der Gartensiedlung am Thomas-Müntzer-Platz hat es gebrannt. Eine Laube wurde komplett ein Opfer der Flammen.
In der Gartensiedlung am Thomas-Müntzer-Platz hat es gebrannt. Eine Laube wurde komplett ein Opfer der Flammen.
Uwe Werner

Großeinsatz für die Rettungskräfte: Nach dem Brand eines Holzhäuschen in Prenzlau ermittelt die Polizei, ob ein Brandstifter das Feuer vorsätzlich gelegt hat.

Feuerwehr, Polizei und Rettungskräfte sind in der Nacht zum Donnerstag gegen 3.20 Uhr zu einem Großeinsatz in Prenzlau gerufen worden. Am Thomas-Müntzer-Platz stand eine Gartenlaube in Flammen.

Laube war nicht mehr zu retten

Die Holzlaube auf dem seit Jahren verwaisten Grundstück war nicht mehr zu retten. Sie brannte völlig nieder, schilderte Hauptkommissar Thomas Spann von der Polizeiinspektion Uckermark.

Die Kriminaltechniker der Polizei sicherten vor Ort Spuren. Die genaue Brandursache ist noch nicht bekannt. Die Ermittler prüfen, ob das Feuer vorsätzlich gelegt worden ist.