SOMMERSAISON 2018

Mehr Urlauber in der Uckermark erwartet

Der Tourismus ist im Nordosten Brandenburgs ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Aber da geht noch mehr, meinen die Tourismusvermarkter.
Für Natur- und Wasserfreunde hat die Uckermark in der warmen Jahreszeit viel zu bieten: herrliche Landschaften, eine gute Infrastruktur und familienfreundliche Unterkünfte.
Für Natur- und Wasserfreunde hat die Uckermark in der warmen Jahreszeit viel zu bieten: herrliche Landschaften, eine gute Infrastruktur und familienfreundliche Unterkünfte. Klaus-Peter Kappest. tmu GmbH
Prenzlau.

Die Tourismusbranche erwartet für die beginnende Sommersaison in der Uckermark mehr Feriengäste. Nach den Worten von Anet Hoppe, Geschäftsführerin der Tourismus Marketing Uckermark GmbH (tmu), ist für 2018 mit einer Zunahme der Urlauber um drei bis fünf Prozent gegenüber 2017 zu rechnen. Dabei dürfte es in allen Bereichen mehr Gäste in der Region geben, bei den Familien ebenso wie bei den Senioren und den Aktiv- und Natururlaubern.

Werbung um mehr ausländische Feriengäste

Besonders großes Wachstumspotenzial sieht die tmu noch bei Touristen aus dem Ausland. Deshalb haben die uckermärkischen Tourismusvermarkter zuletzt verstärkt auf ausländischen Märkten geworben, ganz gezielt in Polen und in der Schweiz. Dort hatte es bereits im vergangenen Jahr Marketingkampagnen gegeben und konkrete Maßnahmen wie Messepräsentationen oder die Übersetzung des Imagekataloges UM ins Polnische und ins Englische.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

Kommende Events in Prenzlau (Anzeige)

zur Homepage