PRENZLAUER STADTPOLITIK

Mehrheit für Kinder- und Jugendbeauftragten

Mit knapper Mehrheit haben Politiker in Prenzlau einem Kinder- und Jugendbeauftragten zugestimmt. Jetzt aber stellt sich eine neue Frage.
Benedikt Dittrich Benedikt Dittrich
In Prenzlau soll künftig ein Kinder- und Jugendbeauftragter gegen Mobbing an Schulen und Kitas vorgehen. Die Personalsuche beginnt
In Prenzlau soll künftig ein Kinder- und Jugendbeauftragter gegen Mobbing an Schulen und Kitas vorgehen. Die Personalsuche beginnt Claudia Marsal
Prenzlau.

Die Stadt Prenzlau darf die Stelle eines Kinder- und Jugendbeauftragten ausschreiben. Nach einer erneut intensiven Debatte stimmten die Stadtverordneten am Donnerstag mit einer Mehrheit für einen hauptamtlichen Beauftragten.

Keine Mehrheit für ehrenamtlichen Beauftragten

Der...

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital23,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel:

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Das DDR Witzbuch

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

zur Homepage