:

Mit Kettensäge und Zaunteilen auf der Flucht

Unbekannte Diebe waren nicht nur dreist. Sie brachten auch das Leben Unbeteiligter in große Gefahr.

Aktuelle Polizeimeldungen aus der Uckermark.
Heiko Schulze Aktuelle Polizeimeldungen aus der Uckermark.

Besonders arg traf es in Angermünde den Besitzer eines Weidezaunes. Mitten am Tag hatten Unbekannte von drei Koppel-Umgrenzungen die Weidezaungeräte mit Batterien und Solarmodulen abgebaut und mitgenommen. Allein in diesem Fall beläuft sich der entstandene Schaden auf rund 8000 Euro. Zugleich nahmen es die nicht nur dreisten, sondern auch unverantwortlichen Diebe in Kauf, dass Tiere von den umzäunten Flächen hätten ausbrechen und auf eine Straße laufen können. Mit nicht absehbaren Folgen.

Ermittelt wird auch zu einem Diebstahl, der sich in den Werkstatträumen am Criewener Vorwerk ereignet hatte. Einbrecher stahlen daraus eine Kettensäge und diverse Werkzeuge.