Unsere Themenseiten

:

Nackte Frau und Rakete im Garten

Weil ein Kumpel nicht wusste, was er mit dem Werbeobjekt soll, nahm sich Carsten Waßmund der Rakete an.
Weil ein Kumpel nicht wusste, was er mit dem Werbeobjekt soll, nahm sich Carsten Waßmund der Rakete an.
Claudia Marsal

Vor dem Haus von Carsten Waßmund treten zurzeit viele Kraftfahrer auf die Bremse. Es hat sich herumgesprochen, dass es bei dem Bündigershofer frivol zugeht.

In Bündigershof bei Prenzlau steht seit Kurzem ein seltsames Flugobjekt. Anwohner Carsten Waßmund hat vor seinem Haus eine Rakete installiert, die ihre Wirkung nicht verfehlt. Das mannshohe Teil ist von der Straße aus gut zu erkennen. Entsprechend schnell hat sich die Existenz herumgesprochen. Jeder kommt, um zu gucken. Bei der Rakete handelt es sich um einen mit Styropor gefüllten Werbeträger aus Berlin, den jemand loswerden wollte.

Ähnlich verhält es sich mit der zweiten Kuriosität, die in seinem Vorgarten alle Blicke auf sich zieht. Direkt am Teich räkelt sich eine nackte Schönheit. Diese Figur hat er wiederum von einem Bekannten, dessen Frau die blankgezogene Venus nicht in ihrer Umgebung sehen wollte.

Haben Sie auch schon solche Kuriositäten in den Gärten der Region gesehen? Schreiben Sie uns einen Kommentar.