Unsere Themenseiten

:

Neuer Spezialist am GLG-Krankenhaus

Der neue leitende Oberarzt Rafal Jankowski.  FOTO: Wiedl/GLG

Das Team der Klinik für Innere Medizin am Kreiskrankenhaus Prenzlau hat Verstärkung bekommen: Ab sofort ist Rafal Jankowski hier als Leitender Oberarzt ...

Das Team der Klinik für Innere Medizin am Kreiskrankenhaus Prenzlau hat Verstärkung bekommen: Ab sofort ist Rafal Jankowski hier als Leitender Oberarzt für den Bereich der Magen-, Darm-, Leber- und Bauchspeicheldrüsenerkrankungen zuständig. Der neue Arzt hat zuvor in Krankenhäusern in Bielefeld und in Neubrandenburg in der Gastroenterologie gearbeitet.
„Mir gefällt das Prenzlauer Krankenhaus sehr“, sagt Rafal Jankowski, der inzwischen in der Kreisstadt wohnt. „Ich glaube, dass ich mich mit meinem Fachgebiet hier gut einbringen kann.“ Patienten mit Verdauungsbeschwerden jeder Art werden von ihm untersucht und behandelt. Dabei kommen auch besondere Methoden zur Anwendung. So die für Laien „unverdaulich“ klingende „endoskopisch retrograde Cholangiopankreatikographie“ (ERCP). Bei diesem Verfahren werden mit Hilfe des Endoskops Untersuchungen und Interventionen im Bereich der Gallenwege und der Gallenblase sowie des Bauchspeicheldrüsengang-Systems durchgeführt. Auf diesem Weg können unter anderem Gallensteine entfernt oder zertrümmert werden. „Das Spektrum ist sehr breit und reicht von Erkrankungen der Speiseröhre bis zur Beseitigung von Hämorrhoiden, von chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen bis zur Leberbiopsie“, so Jankowski. Der Ausbau der ambulanten Sprechstunden gehört zu seinen Vorhaben.