Fahndung eingeleitet

:

Polizei sucht Trickbetrüger

Nach einem Mann mit diesem Aussehen fahndet die Polizei in Prenzlau.
Nach einem Mann mit diesem Aussehen fahndet die Polizei in Prenzlau.
Polizei

Ein 81-jähriger Prenzlauer ist Opfer von kriminellen Personen geworden. Um die Täter zu fassen, schaltet die Polizei jetzt die Bevölkerung ein.

In Prenzlau ermittelt die Polizei in einem Fall von Trickbetrügerei. Die Tat selbst liegt ihr Informationen zufolge schon fast ein Jahr zurück. Demnach erschlich sich am 24. November 2017 zunächst ein unbekannter Mann Zutritt zum Einfamilienhaus eines 81-jährigen Prenzlauers, indem er sich als Mitarbeiter der Wasserwerke ausgab. Später kam ein weiterer Täter hinzu, der den Senioren aufforderte, alle Wasserhähne zu öffnen. Angeblich wollten sie die Qualität des Wassers prüfen.

In die Flucht geschlagen

Derart abgelenkt, seien im weiteren Verlauf Schränke nach Wertsachen durchsucht worden. Nach den Schilderungen der Polizei entkamen die Täter, weil der Geschädigte sie dabei störte. Ein Täter habe beschrieben werden können. Nach ihm sucht jetzt die Polizei mit einem Fahndungsfoto.

Hinweise erbeten

Die Polizei interessiert, wer Angaben zu der gesuchten Person machen kann und wo die Täter mit der gleichen Masche aufgetreten sind?

Hinweise erbittet die Polizei in Prenzlau unter der Rufnummer 03984/350.