GUINNESS-BUCH DER REKORDE

Prenzlau startet Weltrekordversuch mit 18 Chören

Prenzlau möchte sich einen Platz im Guiness-Buch der Rekorde sichern. 18 Chöre aus der Uckermark, dem Barnim und Vorpommern/Greifswald mit über 400 Teilnehmern wollen dabei helfen.
Pfarrer Steve Neumann sang mit der Familie von Kantor Ludwig.
Pfarrer Steve Neumann sang mit der Familie von Kantor Ludwig. Claudia Marsal
Schönermark/Naugarten machte am Sonntag den Anfang.
Schönermark/Naugarten machte am Sonntag den Anfang. Claudia Marsal
Es liegen ausreichend Gesangsbücher aus.
Es liegen ausreichend Gesangsbücher aus. Claudia Marsal
Prenzlau.

Prenzlau will sich den Einzug ins Guiness-Buch der Rekorde sichern. Daher treffen sich singbegeisterte Uckermärker bereits seit dem frühen Sonntagnachmittag zu einem Liedmarathon in der Prenzlauer Nikolaikirche. Ihre Teilnahme zugesagt haben 18 Chöre aus der Uckermark, dem Barnim und Vorpommern/Greifswald mit über 400 Teilnehmern.

Tribut an Martin Luther

Der Weltrekordversuch findet auf Initiative von Kantor Hannes Ludwig statt und ist als Tribut an das Vermächtnis des großen Reformators Martin Luther gedacht. Seinem Wirken wollen die Sänger ein musikalisches Denkmal setzen.

Den Auftakt machten am Sonntag um 14 Uhr die Sänger aus Schönermark/Naugarten. Initiator Hannes Ludwig hofft, dass viele Besucher den Rekordversuch unterstützen und zum Mitsingen kommen. Die letzten Töne werden am Reformationstag ab 7 Uhr erklingen.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

Kommende Events in Prenzlau

zur Homepage