:

Retter steigen in verqualmtes Fachwerkhaus

Kurz vor halb neun rückte die Prenzlauer Feuerwehr in die Neubrandenburger Straße aus.
Kurz vor halb neun rückte die Prenzlauer Feuerwehr in die Neubrandenburger Straße aus.
Claudia Marsal

Feueralarm: In Prenzlau qualmt es aus einem alten Fachwerkhaus. Hier war im letzten Jahr schon mal gezündelt worden.

Sirenengeheul riss am Donnerstagmorgen die Prenzlauer aus ihrem Morgentrott. Kurz vor halb neun rasten Rettungskräfte die Neubrandenburger Straße hinunter. Ein aufmerksamer Autofahrer hatte im Vorbeifahren Qualm in einem Haus erspäht und die Feuerwehr gerufen. Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, qualmte es bereits stark aus der unteren Etage eines Fachwerkhauses. Das Objekt gehört zum Ensemble einer alten Gärtnerei, ist aber seit Jahren schon unbewohnt. Bereits im letzten Jahr hatten Unbekannte in der Ruine gezündelt. Auch diesmal ging es glimpflich aus. Die Retter trafen auf keine verletzten Personen und hatten die Lage schnell unter Kontrolle.