Polizei gefordert

Schlägerei im Asylbewerberheim von Prenzlau

Ein Streit zwischen Asylbewerbern ist am Sonntagabend in einer Prenzlauer Einrichtung eskaliert. Die Polizei musste anrücken und schlichten.
Heiko Schulze Heiko Schulze
Die Polizei musste Sonntagabend am Asylbewerberheim in Prenzlau anrücken.
Die Polizei musste Sonntagabend am Asylbewerberheim in Prenzlau anrücken. Heiko Schulze
2
SMS
Prenzlau.

Prenzlauer Polizisten mussten Sonntagabend am Asylbewerberheim in der Berliner Straße in Prenzlau anrücken, um eine körperliche Auseinandersetzung zu schlichten.

Zwei Somalier waren in Streit geraten, der letztendlich in einer körperlichen Auseinandersetzung mündete, bestätigte der Dienstgruppenleiter der Polizeiwache Prenzlau auf Nachfrage des Uckermark Kurier.

Rettungskräfte brachten einen der beiden Beteiligten zur Behandlung seiner Verletzungen ins Krankenhaus. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Auseinandersetzung laufen.

zur Homepage

Kommentare (4)

So werden unsere Steuergelder vergeudet, gleich ins Abschiebelager begreifen die immer noch nicht, das sie nicht hierbleiben ?

Morgens Mittags und am Abend langer Lachs fuer die ausgeruhten Jungs - foerdert die Durchblutung, das Denkvermoegen und haelt unwahrscheinlich fit

Das wäre doch einmal eine Aufgabe der Flüchtlingshelfer,mit den Jungen Männern und Frauen jeden Morgen einen 10km Lauf zu absolvieren ,oder geht dabei den Helfern selber die Puste aus?

Das ist der Feuerfuchs ja wieder gleich bei der Sache,für Kommentare anderer Nachrichten fehlt es ja im Oberstübchen,und bei einigen anderen gleich mit.