Unsere Themenseiten

In Schale geworfen

:

So festlich sehen unsere Abiturienten aus

Scherpf-Gymnasium Prenzlau, Klasse 12-1: Tamina Bischof, Ingo Czech, Jonas Fiedrich, Johannes Köller, Linda Martin, Jannis Mathwich, Celina Paga, Johann Partsch, Justice Paul, Erik Schildborn, Vivien Schildborn, Christina Schmäh, Beatrice Specht, Jenny Walkhoff, Roman Lennert Weber Roman, Katharina Witte, Maria Zander, Eric Max Ziese; Tutor: Frau Bednarz
Scherpf-Gymnasium Prenzlau, Klasse 12-1: Tamina Bischof, Ingo Czech, Jonas Fiedrich, Johannes Köller, Linda Martin, Jannis Mathwich, Celina Paga, Johann Partsch, Justice Paul, Erik Schildborn, Vivien Schildborn, Christina Schmäh, Beatrice Specht, Jenny Walkhoff, Roman Lennert Weber Roman, Katharina Witte, Maria Zander, Eric Max Ziese; Tutor: Frau Bednarz
Heike Stiel

Mit rauschenden Abi-Bällen feierten in der Uckermark Gymnasiasten den Abschluss ihrer Schulzeit. Doch zuvor drückten Fotografen auf den Auslöser ihrer Kameras.

Am Christa-und-Peter-Scherpf-Gymnasium in Prenzlau haben 76 Abiturientinnen und Abiturienten ihre Reifezeugnisse erhalten. Knapp 29 Prozent, so der stellvertretende Schulleiter Jörg Dittberner, haben von den erfolgreichen Abiturienten einen Durchschnitt zwischen 1,2 und 1,9 erreicht. 58 Prozent der Absolventen erreichten einen Durchschnitt mit einer 2 vor dem Komma. Das Jahresergebnis liegt somit bei circa 2,3.

Ebenfalls in Prenzlau, am Standort des Oberstufenzentrums Uckermark, haben jetzt 13 junge Leute ihr Fachabitur in der Tasche. Mit dem Zeugnis in der Tasche stehen ihnen Fachhochschulen in ganz Deutschland und im Land Brandenburg sogar die Universitäten offen.

84 Absolventen des Gymnasiums Templin können jetzt ebenfalls ihr Abiturzeugnis vorweisen. Für fünf von ihnen endete die zwölfte Klasse mit einem Zensurendurchschnitt von 1,0. Allen Abiturienten des Jahrgangs 2017 wünscht der Uckermark Kurier viel Glück für die Zukunft!

Die Abiturienten in Waren haben ihre Abi-Bälle erst noch vor sich und sind mitten im Dress-Stress.