Staffellauf

Staffellauf zum Geburtstag

Mit einem Staffellauf von Angermünde nach Lügde und von Bad Freienwalde nach Bad Pyrmont feiern die beiden Städte den 20. Jahrestag ihrer Partnerstadt.
Matthias Bruck Matthias Bruck
0
SMS
Angermünde.

Mit einem Staffellauf von Angermünde nach Lügde und von Bad Freienwalde nach Bad Pyrmont feiern die beiden Städte den 20. Jahrestag ihrer Partnerstadt. Den Startschuss für den 420 Kilometer langen Lauf gab gestern früh der Angermünder Bürgermeister Wolfgang Krakow (SPD) vor dem Angermünder Rathaus. Die Ankunft der Läufer in Bad Pyrmont und Lügde wird morgen Nachmittag erwartet. "Damit beteiligen wir uns an den Feierlichkeiten zum 1225. Geburtstag der Stadt Lügde", berichtet die Sprecherin des Angermünder Rathauses Christine Bresk. Die Idee zu diesem Staffellauf hatten Läufer aus Bad Freienwalde und Bad Pyrmont, die sich zum fünften Mal an den Start begeben. Für die Angermünder und Lügder Läufer sei es eine Premiere. Die 420 Kilometer wurden in 21 Etappen unterteilt. Jeweils vier Läufer aus den befreundeten Läufergruppen Angermünde-Lügde bzw. Bad Freienwalde-Bad Pyrmont bestreiten eine Etappe, wobe je zwei Personen laufen und zwei Rad fahren. Nach einer Stunde, nach 20 Kilometern, wird gewechselt. Die 420 Kilometer sollen in 40 Stunden zurück gelegt werden. Die erste Nacht wird durchgelaufen. In der zweiten Nacht haben die Läufer unterwegs ein Quartier gebucht.