Schildkröten gestohlen

Tierische Diebe in Schwedt unterwegs

Unbekannte Täter brachen in ein Zoofachgeschäft in der Nähe des Oder-Centers ein. Viele Exoten waren in Gefahr.
Schwedt

Ein tierischer Dieb trieb offensichtlich in Schwedt sein Unwesen. Unbekannte waren in eine Zoohandlung eingebrochen und hatten dort wertvolle Schildkröten gestohlen.

Eine Passantin hatte den Einbruch bemerkt und die Polizei alarmiert. Die wiederum verständigte den Ladenbesitzer. Durch die offene Tür war die Temperatur in Innern bereits unter 14 Grad gerutscht, so dass noch weitere Exoten im Laden in Gefahr waren, durch die Kälte Schaden zu nehmen.

Wie der Besitzer feststellte, fehlten eine Sternschildkröte für 899 Euro und neun griechische Landschildkröten für rund 1800 Euro.

Beide Schildkröten-Arten stehen seit längerem unter Schutz und können nicht einfach so erworben werden. Regelmäßig muss eine artgerechte Haltung bei Experten wie Tierärzten nachgewiesen werden.

 

zur Homepage