WELLE DER HILFSBEREITSCHAFT

Trauriger Honigjunge aus Damme kann wieder lachen

Niklas aus Damme hat als trauriger Honigjunge Schlagzeilen gemacht. Doch nach dem Bericht über den Diebstahl seiner Ernte geschah etwas Unerwartetes.
Claudia Marsal Claudia Marsal
Aus ganz Deutschland hat Niklas Geschenke bekommen.
Aus ganz Deutschland hat Niklas Geschenke bekommen. Privat
Damme.

Niklas Köpke (10) verbringt seine Freizeit am liebsten bei seinen Bienen. Acht Stöcke bewirtschaftet er gemeinsam mit seinem Papa Sven (42). Doch vor ein paar Wochen wurde die elfköpfige Familie um den Erlös der süßen Ernte gebracht. Immer wieder verschwanden Honiggläser vor ihrem Haus in Damme.

Kasse des Vertrauens blieb leer

Die Kasse des Vertrauens blieb leer. Das machte vor allem den kleinen Nachwuchsimker sehr traurig. Nach dem Bericht des Uckermark Kurier über die dreisten Diebstähle geschah dann aber etwas völlig Unerwartetes. Aus ganz Deutschland meldeten sich Menschen, denen das Schicksal des Knirpses nahe ging. Bis heute treffen bei der kinderreichen Familie Pakete ein. Viele Imker aus Norddeutschland haben dem Jungen Gläser ihrer eigenen Ernte geschickt, die er nun verkaufen darf.

Wertvolles Imkerzubehör geschickt

Und damit nicht genug. Ihn erreichte auch wertvolles Imkerzubehör, sogar ein Gutschein für eine neue Bienenkönigin war dabei. Nicht nur Niklas, auch seine Eltern sind sprachlos. Mutter Nancy, eine 36-jährige Altenpflegerin, dankt auf diesem Weg allen Menschen, die so viel Herz bewiesen haben.

zur Homepage