Unsere Themenseiten

Ehrenamt

:

Turmwächter in Prenzlau gesucht

Gert Winterberg genießt die Aussicht vom Steintorturm. Auch Touristen sollen von dort aus den Blick über die Stadt schweifen lassen können. 
Gert Winterberg genießt die Aussicht vom Steintorturm. Auch Touristen sollen von dort aus den Blick über die Stadt schweifen lassen können.
Martin Lindner

Der Geschichtsverein der Stadt braucht Mitstreiter, die die Öffnungszeiten des Steintorturms gewährleisten. Das ist wichtig für Touristen.

Solange die Marienkirche einen frischen Anstrich bekommt und deswegen geschlossen ist, soll der Steintorturm in die Bresche springen und auch Touristen auf der Aussichtsplattform mit einem traumhaften Blick über Prenzlau verwöhnen. Aber um die Öffnungszeiten zu gewährleisten, sucht der Geschichtsverein Mitstreiter.

Über 100 Holzstufen führen aufs Dach Prenzlaus

Gert Winterberg, der sich jahrelang dafür verantwortlich zeichnete, Besuchern die über hundert Holzstufen auf das Dach Prenzlaus in 22 Metern Höhe zu führen, wird in nächster Zeit aus Gesundheitsgründen kürzer treten müssen. So freut sich der Verein über neue Mitglieder, die das Zepter in die Hand nehmen.

Mitgliedschaft im Geschichtsverein ist vorausgesetzt

Die ehrenamtlichen Helfer müssen die Bereitschaft haben, Mitglieder des Geschichtsvereins zu werden. Interessierte sind herzlich eingeladen, am Donnerstag den 19. April, von 17 bis 19 Uhr zum Kommunikationszentrum der Sparkasse in der Grabowstraße 6 zu kommen. Interesse an der Geschichte Prenzlaus, ein offenes Gemüt und viel Freude an der Arbeit sind Voraussetzung.