RIESENJUBEL IN PRENZLAU

Uckerdrachen holen neun Podestplätze

Für die Prenzlauer Drachenbootsportler hat sich die Fahrt zu den Deutschen Meisterschaften gelohnt. Nicht nur, dass die „Metallausbeute“ erfolgreich war, sie qualifizierten sich obendrein für die Club-Crew-Weltmeisterschaft 2018.
Ivonne Hackbarth Ivonne Hackbarth
Die Uckerdrachen auf Erfolgskurs beim Schweriner Drachenboot-Festival.
Die Uckerdrachen auf Erfolgskurs beim Schweriner Drachenboot-Festival. Verein
Das Drachenboot-Team aus Prenzlau war bei den Deutschen Meisterschaften in Brandenburg/Havel sehr erfolgreich.
Das Drachenboot-Team aus Prenzlau war bei den Deutschen Meisterschaften in Brandenburg/Havel sehr erfolgreich. Verein
Die Uckerdrachen erpaddelten sich auf dem Beetzsee in Brandenburg/Havel neun Podestplätze.
Die Uckerdrachen erpaddelten sich auf dem Beetzsee in Brandenburg/Havel neun Podestplätze. Verein
Die Zuschauer konnten auf der 64 Quadratmeter großen Bildschirmfläche den Rennverlauf, die Zwischenzeiten und die Ergebnispräsentation gut verfolgen.
Die Zuschauer konnten auf der 64 Quadratmeter großen Bildschirmfläche den Rennverlauf, die Zwischenzeiten und die Ergebnispräsentation gut verfolgen. Verein
Prenzlau.

Dreimal Silber und sechsmal Bronze – das ist die Bilanz der Prenzlauer Uckerdrachen in Brandenburg/Havel. Auf der Regattastrecke auf dem Beetzsee fanden die sechsten gemeinsamen Deutschen Meisterschaften des Deutschen Kanu-Verbandes und des Deutschen Drachenboot-Verbandes statt. Gepaddelt wurde im Smallboat mit zehn Paddlern und im Standardboot (20 Paddler), und das jeweils im Open Boot und Mixed Boot über die Strecken 200, 500 und 2000  Meter.

Die Konkurrenz war stark, aber die Uckermärker konnten sich gut durchsetzen. Knapp verfehlt haben sie Gold im Smallboat +50 Open über 200 Meter. Die Prenzlauer führten, mussten sich am Ende aber mit einer Zehntelsekunde aufgrund eines völlig verpatzten Starts geschlagen geben.

Der Jubel im Drachenboot-Team vom Uckersee ist riesig, denn durch das erfolgreiche Abschneiden in Brandenburg/Havel hat es sich für die Club-Crew-Weltmeisterschaft 2018 im ungarischen Szeged qualifiziert. Dort gehen die Uckerdrachen nach der Weltmeisterschaft 2016 in Adelaide in Australien als Titelverteidiger an den Start. Klar, dass sie dabei ihre drei WM-Titel verteidigen und Gold mit nach Hause nehmen wollen.

zur Homepage