Unsere Themenseiten

Kita-Cup

:

Uckermärker Kinder im Wettkampffieber

Mit viel Freude und Eifer waren die Kinder dabei.
Mit viel Freude und Eifer waren die Kinder dabei.
Burkhard Bock

Sportlichen Ehrgeiz können schon Vier- bis Sechsjährige entwickeln. Das zeigte sich beim Kita-Cup in Prenzlau.

Laufen, springen, werfen – darum ging es beim diesjährigen Kita-Cup der Kreissportjugend Uckermark in Prenzlau. Knapp 200 Mädchen und Jungen aus 33 Kindereinrichtungen des Landkreises fieberten am Mittwoch aufgeregt den Wettkämpfen in der Sporthalle der Grabowschule entgegen.

Mit Eifer dabei

Einbeinsprung in den Reifen, Seitensprünge über das Seil, Zielwerfen, Hindernis- und Bumeranglauf sowie Schlussweitsprung und Schlängellauf – in diesen Disziplinen ermittelten die kleinen Sportler ihre Besten. Wie bei großen Sportveranstaltungen stand am Schluss des Wettkampftages ein Staffellauf. Dabei zeigten die Mädchen und Jungen der Andersen Kita Schwedt, dass sie am Schnellsten laufen können. Auf den Plätzen folgten die Kinder der Kita Freundschaft aus Prenzlau und die Regenbogen Kita Schwedt.

Veranstaltung bereits zum 13. Mal

Die Kreissportjugend der Uckermark hatte diesen sportlichen Höhepunkt für Vorschulkinder bereits zum 13. Mal organisiert. „Es ist schon schön, dass dieser Kita-Cup in der ganzen Uckermark als Höhepunkt angesehen wird. Die Resonanz zeigt uns, dass wir mit diesem Wettkampf auch schon im Vorschulalter für viel Freude sorgen“, sagte Sylvia Konang, Geschäftsführerin der Kreissportjugend Uckermark.

Die Ergebnisse vom Schlängellauf und Schlussweitsprung gehen in den Wettbewerb des Landes Brandenburg ein. Hier die Platzierungen:
 

  • Schlängellauf Mädchen

1. Anni Grimm, Kita "Dorfspatzen Hohengüstow" 13,41 sec.
2. Nele Klein, Kita "Wunderland Dedelow" 13,53 sec.
3. Lara Feuerhaak Waldhofkita Templin 13,85 sec.
 

  • Schlängellauf Jungen

1. Ben Focken, Kita "Dreikäsehoch" Röddelin 12,87 sec.
2. Leo Zander, Kita "Regenbogen" Gneisenau 13,0 sec.
3. Nick Mehlberg, Kita "K.Kollwitz" Templin 13,3 sec.
 

  • Schlussweisprung Mädchen

1. Alicia Pahl, Kita "H.C.Andersen" Schwedt 1,36 m
2. Jasmin , Waldhofkita Templin 1,30 m
3. Selina Volkmann, Kita "Kinderwelt" Schwedt 1,30 m
 

  • Schlussweitsprung Jungen

1. Edward "Burgzwerge Greiffenberg" 1,40 m
2. Jayson Kütbach, Naturkindergarten Schwedt 1,30 m
3. Bastian Kita "Zwergenland" Schmölln 1,30 m