Unsere Themenseiten

:

"Ü 50"-Models machen eine gute Figur

Annedore Wruck lächelte nach der Verwandlung durch Friseurmeisterin Gabriele Günther (hinten) in die Kamera.
Annedore Wruck lächelte nach der Verwandlung durch Friseurmeisterin Gabriele Günther (hinten) in die Kamera.
Claudia Marsal

Sportlich, fit und auf der Suche nach einem neuen Look - so sollten die Bewerber für die Umstylingaktion des Uckermark Kurier sein. Aus der Bewerberschar setzten sich Annedore Wruck und Jürgen Kieckhöfel durch. Zu Pfingsten wurden die beiden nun verwandelt.

Annedore Wruck ist eine kleine, agile Frau. Als Hortnerin muss die 58-Jährige ständig in Bewegung bleiben. Sie bevorzugt deshalb einen sportiven Kleidungsstil und ist diesem Look über Jahre treu geblieben. Auch Jürgen Kieckhöfel mag es gern leger. Im Schrank des 64-jährigen Rentners hängen viele Sachen, die schon Jahrzehnte auf dem Buckel haben. Was noch gut ist, wird abgetragen. Veränderungen sind auch nicht so sein Ding. Eigentlich...

Denn genau das wollte der Uckermark Kurier zu Pfingsten ändern. Gemeinsam mit einem Prenzlauer Modehaus, einem Kosmetiksalon und einem Friseur wurden die beiden Leser umgestylt. Sie hatten sich zuvor aus der großen Schar der Bewerber durchgesetzt. Beim Fest zur Einweihung des neuen Mediensitzes präsentierten sie nun auf dem Laufsteg ihren neuen Look. Frühlingsfrisch und sportlich-elegant schwebten die beiden über die Bühne und ernteten viel Applaus. Der Beginn einer Model-Karriere? Nicht ausgeschlossen, wie sie im Anschluss versicherten.