SPIELPLÄTZE

Uneinigkeit über Spielplatz-Pflicht

Kommt die Spielplatzsatzung oder kommt sie nicht? Die Stadtverordneten in Prenzlau sind sich bisher uneins.
Spielplätze wie dieser am Unteruckersee spielen eine große Rolle beim Thema familienfreundliche Stadt. Jetzt wird eine Spielplatzpflicht für neue Wohnbauprojekte diskutiert.
Spielplätze wie dieser am Unteruckersee spielen eine große Rolle beim Thema familienfreundliche Stadt. Jetzt wird eine Spielplatzpflicht für neue Wohnbauprojekte diskutiert. Anne Clodius
Spielplätze Prenzlau
Spielplätze wie dieser am Unteruckersee spielen eine große Rolle beim Thema familienfreundliche Stadt. Jetzt wird eine Spielplatzpflicht für neue Wohnbauprojekte diskutiert. Anne Clodius
Spielplätze Prenzlau
Spielplätze Prenzlau Anne Clodius
Prenzlau.

Die Spielplatzsatzung bleibt Debattenthema in Prenzlau. Wer große Mehrfamilienhäuser baut, soll künftig verpflichtet werden, einen Spielplatz zu bauen, so die Grundidee der Fraktion die Linke. Ein Vorschlag, den nicht jeder gut findet.

Denn im Sozialausschuss wurde der Antrag positiv bewertet, in anderen Ausschüssen fiel der Vorschlag bisher durch. Allerdings: Einstimmig abgelehnt wurde er nirgends, es könnte also noch einmal zu einer größeren Debatte in der Stadtverordnetenversammlung am Donnerstag, 6. Dezember, kommen.

Bürgermeister Hendrik Sommer (parteilos) bemühte sich, die Konsequenzen einer solchen Satzung aufzuzeigen: Die Kosten für Investoren könnten steigen und damit auch die Mieten für neue Wohnungen.

Kritik, die an Astrid Kaufmann (Die Linke) abprallte: Die Fraktion halte eine Satzung weiterhin für sinnvoll. So oder so wollen die Politiker auch den Kinder- und Jugendbeirat in die Entscheidung mit einbeziehen: Sie wollen den Nachwuchs um eine Stellungnahme bitten.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

Kommende Events in Prenzlau (Anzeige)

zur Homepage