Unsere Themenseiten

:

Vietmannsdorfer Sportverein in der Bredouille

 Die herausgerissenen Trainerkabinen beschädigten die Netze der Ballfanganlage so stark, dass sie komplett ersetzt werden müssen.
Die herausgerissenen Trainerkabinen beschädigten die Netze der Ballfanganlage so stark, dass sie komplett ersetzt werden müssen.
Michaela Kumkar

Über Vietmannsdorf hat sich ein Gewitter ausgetobt. Die Folgen sind auch auf dem Sportplatz nicht zu übersehen.

Ganz neu war die Ballfanganlage, die Mitglieder des DSV Vietmannsdorf vor knapp zwei Wochen auf ihrer Spielstätte aufgestellt hatten. Nun sind die Netze hin, auch die Stützen wurden durch Wetterkapriolen beschädigt. Eine heftige Windböe hatte die Trainerkabinen aus der Verankerung gerissen und in die Netze geschleudert. Für Nachschub zu sorgen übersteigt die finanziellen Möglichkeiten des Vereins. Auch mit einem Zuschuss der Stadt sei nicht zu rechnen. Der DSV hofft deshalb, dass sein Hilferuf bei Sponsoren auf  offene Ohren stößt. Melden können sie sich beim Geschäftsführer des DSV, Gerd Günther, Telefon Templin 03987 51000. Gewütet hatte des Gewitter nicht nur auf der Sportstätte. Auch etliche Straßenbäume rund um Vietmannsdorf waren durch den Sturm umgeworfen worden.