ANTRAG ZURÜCKGEZOGEN

Vorerst keine Spielplatz-Pflicht in Prenzlau

Nur ein Denkanstoß sei der Antrag zu einer Spielplatzsatzung, sagte Linken-Fraktionschef Jörg Dittberner und zog den Vorschlag zurück.
Über eine Spielplatzsatzung wurde am Donnerstag nicht entschieden - der Antrag wurde zurückgezogen. Foto: Anne Clodius
Über eine Spielplatzsatzung wurde am Donnerstag nicht entschieden – der Antrag wurde zurückgezogen. Foto: Anne Clodius Anne Clodius
Prenzlau.

Die Spielplatzsatzung in Prenzlau ist vorerst vom Tisch. Die Fraktion, die den Antrag ursprünglich gestellt hatte, hat ihn wieder zurückgezogen, nachdem das Echo aus den anderen Fraktionen negativ ausgefallen war. Es sei nur ein Denkanstoß, erklärte Fraktionsvorsitzender Jörg Dittberner (Die Linke). Spielplätze seien genauso wichtig wie Parkplätze, erklärte er den Ursprungsgedanken, weshalb die Linke den Vorschlag überhaupt in die Ausschüsse gebracht hatte.

Dort gab es zwar auch positive Stimmen...

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

Kommende Events in Prenzlau

zur Homepage