Unsere Themenseiten

:

Was ist Ihre "Herzenssache Uckermark"?

Die Uckermärker sind besonders eng mit ihrem Landstrich verbunden.
Die Uckermärker sind besonders eng mit ihrem Landstrich verbunden.
Heiko Schulze

Die Uckermark ist kein konstruiertes, künstliches Gebilde. Sie bietet Ihren Einwohnern ein besonderes Lebensgefühl. Der Uckermark Kurier möchte herausfinden, was dieses für seine Leserinnen und Leser ausmacht.

Auf halbem Wege zwischen der pulsierenden Bundeshauptstadt und dem Ostseestrand über Jahrhunderte geprägt, verlangt die Uckermark den Menschen, die zufällig oder ganz bewusst hier leben, so einiges ab. Keine einfache Liebe. Nicht jedem gibt sie die Arbeit und das Auskommen, das er sich für sich und seine Familie wünscht. So manchem wird schwer ums Herz, wenn er daran denkt, dass seine Kinder und Enkel in der Ferne ihr Glück suchen mussten. Und doch: Viele kehren wieder hierher zurück. Früher oder später. Wer hier seine private und/oder berufliche Erfolgsgeschichte schreibt, muss besonders ideenreich, ausdauernd sein. Keine Region für schnelle Eroberungen, dafür verlässlich und nachhaltig.

Gefahr für das Wir-Gefühl 

Mit der Auflösung der wenig Identität stiftenden DDR-Bezirke gingen Frauen und Männer der Region für "ihre Uckermark" sogar auf die Straße. Ganz aktuell tritt die Politik erneut die Diskussion los, Landkreise neu zusammenzufügen ohne groß Rücksicht auf das stolze Wir-Gefühl ihrer Bewohner zu nehmen. Der Uckermark Kurier möchte gerne täglich erfahren, was für Sie und Ihre Lieben das Leben in dieser Region bedeutet.

Was bedeutet die Uckermark für Sie?

Ob per Mail, Anruf oder bei einem Redaktionsbesuch: Lassen sie uns teilhaben an ihrer ganz persönlichen "Herzenssache Uckermark".

  • red-prenzlau@uckermarkkkurier.de
  • Telefon 03984 864740
  • red-templin@uckermarkkurier.de
  • Telefon 03987 703614