:

Wenn der Bankchef mit den Vampiren tanzt...

Die Show der SET-Musical Company begeisterte in Schwedt.
Die Show der SET-Musical Company begeisterte in Schwedt.
Heiko Schulze

Internationale Stars der Musicalszene begeisterten das Publikum im ausverkauften großen Saal der Uckermärkischen Bühnen. Dabei brachte Volksbank-Vorstand Horst Gülink nicht nur fünf gemeinnützige Einrichtungen zum Jubeln.

Die Überraschung war gelungen. Horst Gülink, Vorstand der VR-Bank Uckermark-Randow, stand bei der 8. Gewinnspargala nicht nur auf der Bühne, um den Reinertrag des Gewinnsparens der Volksbankkunden an fünf gemeinnützige Einrichtungen zu überreichen. Er kehrte später auf die Bühne im Kostüm einer Nonne zurück, um bei Ausschnitten aus dem Musical "Tanz der Vampire" mit den Profikünstlern zu singen und zu tanzen. Das Publikum jubelte und spendete donnernden Applaus.

Engagement für und in der Region gewürdigt

Über jeweils 1000 Euro aus dem Gewinnsparen konnten sich zuvor die Vereine baseCamp Prenzlau e.V., Feuerwehrhistorik Kunow, der Preußische Kulturverein Monplaisir aus Schwedt, Hirschschwimmen im Angermünder Mündesee und der FC Einheit Strasburg freuen.