COOLE FAMILIENTRADITION

Wenn der Opa seinen Enkel tauft

Mehrfach gab Pfarrer Wolfgang Schneider bereits den Segen für einen seiner Nachkommen. Diesmal verband der 71-Jährige damit einen besonderen Wunsch.
Claudia Marsal Claudia Marsal
Dieses Foto zeigt die stolzen Eltern Sonja und Paul-Gerhardt Schneider mit Täufling Nils auf dem Arm, an ihrer Seite sind die beiden Patinnen Damaris Schneider (rechts) und Paulina Schneider (Zweite von rechts) zu sehen.
Dieses Foto zeigt die stolzen Eltern Sonja und Paul-Gerhardt Schneider mit Täufling Nils auf dem Arm, an ihrer Seite sind die beiden Patinnen Damaris Schneider (rechts) und Paulina Schneider (Zweite von rechts) zu sehen. Burkhard Topel
Pfarrer Wolfgang Schneider freute sich über die Taufe seines neunten Enkelkindes.
Pfarrer Wolfgang Schneider freute sich über die Taufe seines neunten Enkelkindes. Burkhard Topel

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital23,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel:

Uckerland/Trebenow.

Wenn Pfarrer Schneider ein Enkelkind tauft, steht traditionell ein Familienfest an. So auch am Ostersonntag, da bekam der nunmehr neunte Enkel von Elfriede (66) und Wolfgang Schneider (71) in der Trebenower Kirche den Segen – selbstverständlich erteilt vom eigenen Opa, der zwar schon im Ruhestand ist, aber...

StadtLandKlassik - Konzert in Uckerland/Trebenow

zur Homepage