Nachtwanderung

:

Wettkampf der jungen Kameraden

Beim letzten Aktionstag der Jugendfeuerwehr nahm auch Otto Lehmberg (11) aus Hardenbeck teil. Am Sonnabend steht nun der nächste Höhepunkt auf dem Programm.
Beim letzten Aktionstag der Jugendfeuerwehr nahm auch Otto Lehmberg (11) aus Hardenbeck teil. Am Sonnabend steht nun der nächste Höhepunkt auf dem Programm.
Ines Markgraf

Am Sonnabend treten in Boitzenburg die Jugendfeuerwehren aus der Uckermark, Oberhavel und Kobylanka bei der Nachtwanderung zum Wettkampf an.

Insgesamt acht beziehungsweise neun Stationen müssen die Mitglieder der Jugendfeuerwehren im Feuerwehrverband des Landkreises Uckermark am kommenden Sonnabend, dem 1. September, bei der Nachtwanderung der Jugendfeuerwehren absolvieren. Die Kinder und Jugendlichen sind in zwei Altersklassen eingeteilt. So sind die Strecken 3,5 beziehungsweise 4,5 Kilometer lang.

Eröffnungsappell um 18 Uhr

Angemeldet haben sich 30 Mannschaften mit circa 350 Kameraden. Es werden auch Gäste aus der polnischen Gemeinde Kobylanka, vom Technischen Hilfswerk (THW) und aus dem Landkreis Oberhavel teilnehmen. Die Nachtwanderung startet dieses Jahr in Boitzenburg am Gerätehaus auf dem Gutshof.