MAITREFF ZUM AUFTAKT

Wo es in Prenzlau was zu feiern gibt

Das Maifest stimmte am Freitagabend die Kreisstädter auf ein buntes Festwochenende ein. Ein Höhepunkt jagt den nächsten.
Sven Wierskalla Sven Wierskalla
Bei dem Maitreff spielte die Frauen-Powergruppe „Blumengroup“ groß auf.
Bei dem Maitreff spielte die Frauen-Powergruppe „Blumengroup“ groß auf. Kai Horstmann
Marianne Wendt gehörte zu den Mitorganisatoren.
Marianne Wendt gehörte zu den Mitorganisatoren. Kai Horstmann
Die SPD Uckermark sieht den Maitreff in der Kreisstadt als vorgezogene 1. Mai-Veranstaltung an.
Die SPD Uckermark sieht den Maitreff in der Kreisstadt als vorgezogene 1. Mai-Veranstaltung an. Kai Horstmann
Prenzlau.

Mit dem Fest in den Mai, der nun Maitreff heißt, haben am Freitag in Prenzlau fünf Tage voller Feierlichkeiten begonnen. Neben politischen Informationen, die die Veranstalter DGB Uckermark und der SPD Ortsverein boten, gab es zum Auftakt auch ein großes buntes Programm. Eine Hüpfburg, das Reiten auf Spielzeugpferden, Imbissstände und natürlich viele Diskussionen stimmten auf das verlängerte Wochenende ein.

Feiern in der Innenstadt

Am Sonnabend geht es ab 10 Uhr mit der AutoMeile und dem Frühlingsfest im Herzen der Kreisstadt weiter. Neben den zahlreichen Prenzlauer Autohändlern, die ihre neuesten Modelle präsentieren, locken Geschäfte und Gastronomie mit vielen Angeboten und Attraktionen.

Entspanntes Verweilen am 1. Mai

Am Montag ermöglicht es die Kneipenmeile den Prenzlauern, in den Mai zu feiern und die Nacht zum Tage zu machen, ehe am 1. Mai, dem Feiertag, die Grüne Meile zum Verweilen und Genießen in den Seepark einlädt.

zur Homepage