Unsere Themenseiten

:

Zwei Verletzte nach Pkw-Überschlag

Der Wagen der 57-Jährigen war nach dem Unfall nicht mehr fahrtüchtig.
Der Wagen der 57-Jährigen war nach dem Unfall nicht mehr fahrtüchtig.
Andrea Dittmar

Eine 57-Jährige ist am Dienstag mit ihrem Auto von der Straße abgekommen. Sie und ihre Beifahrerin mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Auf der Bundesstraße 198 ist es am Dienstag zu einem Unfall gekommen. In der Kurve vor dem Ortseingang Gramzow geriet ein Wagen nach links von der Fahrbahn ab und krachte auf das angrenzende Feld. Das Auto überschlug sich einmal, blieb aber zum Glück auf den Rädern stehen, hieß es von der Polizei.

Die 57-jährige Fahrerin prellte sich den Brustkorb, ihre 53 Jahre alte Beifahrerin verletzte sich an einem Knie und an einer Hand. Beide wurden in das Schwedter Krankenhaus gebracht. Die Bundesstraße blieb am Dienstagnachmittag für eine Stunde voll gesperrt, gegen 15.30  Uhr wurde eine Fahrbahn freigegeben. Kameraden der Gramzower Feuerwehr waren im Einsatz, um die Unfallstelle zu sichern und zu räumen.