SOMMERFERIEN

ADAC warnt vor vielen Staus am Wochenende

Sommerferien, die Reisewelle rollt: Wer an diesem Wochenende Ausflüge oder Urlaubsreisen plant, sollte sich auf Staus auf den Autobahnen einstellen. Auch in Richtung Ostsee könnte es eng werden.
Der ADAC erwartet am kommenden Wochenende überall in Deutschland Staus auf den Autobahnen.
Der ADAC erwartet am kommenden Wochenende überall in Deutschland Staus auf den Autobahnen. Matthias Balk
München ·

Der ADAC erwartet am kommenden Wochenende überall in Deutschland Staus auf den Autobahnen. Grund dafür sei, dass dann mit Bayern und Baden-Württemberg auch die beiden letzten Bundesländer in die Schulsommerferien starteten, teilte der Automobilclub am Montag in München mit.

Aus Bremen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und dem Süden der Niederlande rollt die zweite Reisewelle, aus Hessen, Rheinland-Pfalz, dem Saarland und der Mitte der Niederlande bereits die dritte.

Mehr lesen: Usedom-Urlauber sorgen für lange Staus

Sommerferien vorbei

In Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Berlin, Brandenburg, Hamburg und nordeuropäischen Staaten dagegen neigten sich die Ferien dem Ende zu. Daher rechnet der ADAC auch auf den Heimreisespuren mit mehr Verkehr.

Aber auch wenn es eines der staureichsten Wochenenden der Reisesaison werden dürfte: Ein Chaos wird wohl wegen der coronabedingten Zurückhaltung vieler Deutsche bei Urlaubsreisen ausbleiben, schreibt der ADAC.

Mehr lesen: Busfahrer bleibt im dicksten Stau cool

Setzt sich allerdings der Trend zu Kurzurlauben und vor allem Tagesausflügen weiter fort, müssen sich Autofahrer auf deutlich längere An- und Abreisezeiten auf den Zufahrtsstraßen der Seen, der Wandergebiete der Alpen und der Mittelgebirge gefasst machen. Treffen Reise- und Ausflugsverkehr aufeinander, kann es eng werden. Auch Fahrten zu den italienischen, französischen und kroatischen Küsten und Bergregionen könnten beschwerlich werden, hieß es.

Die Staustrecken (beide Richtungen)

  • Fernstraßen zur Nord- und Ostsee
  • A1 Bremen – Lübeck
  • A3 Würzburg – Nürnberg – Passau
  • A4 Erfurt – Dresden – Görlitz
  • A5 Frankfurt – Karlsruhe – Basel
  • A6 Mannheim – Heilbronn – Nürnberg
  • A7 Flensburg – Hamburg
  • A7 Hannover – Kassel – Würzburg – Ulm – Füssen/Reutte
  • A8 Karlsruhe – München – Salzburg
  • A9 München – Nürnberg
  • A19 Dreieck Wittstock/Dosse – Rostock
  • A72 Leipzig – Chemnitz – Hof
  • A81 Singen – Stuttgart
  • A93 Inntaldreieck – Kufstein
  • A95/B 2 München – Garmisch-Partenkirchen
  • A99 Umfahrung München

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in München

zur Homepage