FRAGEN ZU CORONA

Aus welchen Regionen darf man nicht nach MV einreisen?

Müssen Campingplätze Gemeinschaftsanlagen geschlossen halten? Darf ich Verwandte in den Garten einladen? Antworten auf diese und andere Fragen zu den Corona-Regelungen gibt es hier.
Touristen sollen bald wieder nach MV kommen dürfen – aber nicht aus allen Regionen.
Touristen sollen bald wieder nach MV kommen dürfen – aber nicht aus allen Regionen. Stefan Sauer
Gemeinschaftseinrichtungen auf Campingplätzen wie Sanitäranlagen dürfen unter Auflagen genutzt werden.
Gemeinschaftseinrichtungen auf Campingplätzen wie Sanitäranlagen dürfen unter Auflagen genutzt werden. Stefan Sauer
Schwerin.

Touristen aus Risikoregionen sollen angeblich nicht nach M-V kommen dürfen. Welche genau sind gemeint?

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig hat angekündigt, Urlauber aus fremden Landkreisen, die unter einem hohen Infektionsgeschehen leiden, künftig nicht nach M-V einreisen zu lassen. Welche Hochrisikogebiete sie damit meinte, sagte sie nicht, auch nicht, wie das rechtlich und organisatorisch umgesetzt werden kann.

Bund und Länder hatten sich darauf geeinigt, in jenen Kreisen wieder verstärkte Einschränkungen einzuführen, in denen binnen einer Woche mehr als 50 Neuinfektionen mit dem Coronavirus pro 100.000 Einwohner auftreten. Dies betrifft derzeit die Landkreise Coesfeld (Nordrhein-Westfalen), Steinburg (Schleswig-Holstein) und Greiz (Thüringen). M-V will am 25. Mai den Übernachtungstourismus für Gäste aus anderen Bundesländern wieder zulassen.

Darf ich meinen Bruder mit seiner Frau zum Kaffeetrinken im Garten einladen?

Der Bruder gehört laut Definition nicht zur Kernfamilie. Ein Besuch im Garten ist aber erlaubt, vorausgesetzt die Mindestabstände werden eingehalten.

Müssen die jetzt wieder für Dauercamper zugänglichen Campingplätze die Gemeinschaftseinrichtungen wie Sanitärhäuser geschlossen halten?

Es gibt keine staatliche Anordnung, die die Öffnung dieser Einrichtungen verbiete, sagt der Rostocker advocado-Partneranwalt Martin Jedwillat. Wenn der Miet- oder Pachtvertrag die Nutzung dieser Einrichtungen einschließe, habe der Dauercamper Anspruch auf ihre Nutzung. Allerdings müssten die gestiegenen Hygieneanforderungen wie 1,5-Meter-Abstand, Maskenpflicht für Beschäftigte und Gäste, und Zugangsbeschränkunge (nur ein Gast jed 10 Quadratmeter) eingehalten werden. Zudem müsse der Betreiber die Gäste über gut sichtbare Aushänge informieren.

Ich wohne in Norwegen und habe für Ende Juli eine Ferienwohnung in Rostock gebucht. Sollte ich jetzt stornieren?

Natürlich kann heute noch keiner sagen, wie sich die Situation in zwei Monaten darstellt. Derzeit dürfen Urlauber aus ganz Deutschland ab dem 25. Mai wieder nach M-V einreisen. Ab wann das auch für ausländische Gäste gilt, steht noch nicht fest. Von einer Stornierung zum gegenwärtigen Zeitpunkt wäre wegen der hohen Stornkosten jetzt eher abzuraten.

Mehr lesen: Verbraucherzentralen raten von frühzeitigem Stornieren ab

Dürfen wir unseren Sohn in einem sächsischen Krankenhaus besuchen und wie sieht es in Sachsen mit Übernachtungsmöglichkeiten aus?

Der Besuch des Sohnes sollte vorab mit dem Krankenhaus abgesprochen werden. In der Regel gibt es da keine Verbote, aber hohe Sicherheits- und Hygienevorschriften. Die sächsische Landesregierung hat am 4. Mai auch Hygieneregeln für den Betrieb von Hotels, Beherbergungsbetrieben und Campingplätzen erlassen. In den nächsten Tagen sollten also Zimmerbuchungen in einzelnen Häusern möglich sein.

Unser Verein mit weniger als 50 Mitgliedern muss dringend eine Mitgliederversammlung einberufen. Darf er das?

Laut der am 27. April aktualisierten Coronaverordnung M-V vom 17. April sind öffentliche und nichtöffentliche Veranstaltungen, Ansammlungen und Versammlungen aller Art untersagt (§ 8, Absatz 1). Dies gilt jedoch nicht für Versammlungen unter freiem Himmel mit bis zu 50 Teilnehmern (§8, Absatz 4). Allerdings gelten dafür strenge Vorschriften wie die Abstandshaltung von 1,5 Metern. Der Veranstalter muss zudem eine Anwesenheitsliste führen mit Vor- und Familiennamen, Anschriften und Telefonnummern aller Teilnehmer. Die Liste muss mindestens vier Wochen aufbewahrt werden. Empfohlen wird das Tragen von Schutzmasken. Ab den 18. Mai sind Versammlungen unter freiem Himmel mit maximal 150 Teilnehmern sowie in geschlossenen Räumen mit maximal 75 Teilnehmern unter Auflagen erlaubt.

Schicken Sie Ihre Frage an: r.sommer@nordkurier.de Betreff: „Frage zu Corona“

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Schwerin

Kommende Events in Schwerin

zur Homepage