Kaufland ruft Pistazien zurück.
Kaufland ruft Pistazien zurück. Jens Wolf
Verdacht auf Schimmelpilz

Firma ruft Kaufland-Pistazien zurück

In Pistazien einer Kaufland-Marke wurde ein Schimmelpilzgift festgestellt. Nun wird eine Charge zurückgerufen.
dpa
Schwarzenbek

Die Carl Wilhelm Clasen GmbH ruft eine Charge ihrer bei Kaufland verkauften Pistazien zurück. Betroffen sei das Produkt „K Classic Pistazienkerne ohne Schale, geröstet, ungesalzen, 100g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 22.04.2023 und der Chargennummer 21029/220726001, wie das Unternehmen mit Sitz in Schleswig-Holstein am Freitag mitteilte.

Im Rahmen von Routine-Untersuchungen seien erhöhte Gehalte des Schimmelpilzgiftes Ochratoxin A festgestellt worden, hieß es weiter. Bei langfristigem Verzehr könne ein gesundheitliches Risiko nicht ausgeschlossen werden, weshalb das Unternehmen von einem Verzehr abrate. Das Produkt sei bei Kaufland bereits aus den Regalen genommen worden. Kunden, die das Produkt kauften, könnten es auch ohne Kassenbon dort zurückgeben.

zur Homepage